Navigieren in rauer See

Vom 12. bis 16.07.2021 trafen sich Pfarrerinnen und Pfarrer mit ihren Familien in Maria Lankowitz, um sich mit „Krisen, Chancen und Leuchttürmen“ in der evangelischen Kirche auseinanderzusetzen.

Andreas Schlamm, Generalsekretär der Ämter für Missionarischen Dienste in Deutschland, beschrieb den Relevantsverlust von Volkskirche. So ist für Kirchenmitglieder in Berlin die Kirche längst nicht mehr erste Anlaufstelle für Begräbnisse und in den Niederlanden der Anteil der Christen an der Bevölkerung auf 10% zurückgegangen.

Volkskirche Gemeinden geht oft in ihrer Selbstverwaltung auf. Neugemeindegründungen im Sinne von „fresh expression“ hingegen begnügen sich nicht mit dem Status quo, sondern sind bestrebt über sich hinaus zu wachsen. In der anglikanischen Kirche stehen seit 20 Jahren beide Gemeindeformen nebeneinander. – Ob sich dieser Weg auch in Deutschland und Österreich bevorsteht?

Eva Harasta, Theologieprofessorin und theologische Referentin des Bischofs referierte zu „Beflügelnder Fels und sanftes Feuer. Neu-alte Aufbrüche für das Beten aus der Vielfalt der biblischen Gottesbilder“ 

Alles Nachzuschauen auf dem YouTube Kanal „PGB Österreich“ – Wir freuen uns über Abonnenten! 😊(pn)